Immobiliendarlehen widerrufen und viele tausend Euro sparen

Immobiliendarlehen, die zwischen 10.06.2010 und 20.06.2016 geschlossen wurden, können wegen fehler­hafter Widerrufs­belehrung widerrufen werden. So kann man sich vom Vertrag lösen und ein güns­tigeres Darlehen aufnehmen. Lassen Sie Ihren Vertrag kostenlos und unverbindlich von unseren Experten prüfen. Eine Ersparnis von mehreren tausend bis hin zu zehntausenden Euro sind möglich.


Kostenlose Prüfung Ihrer Widerrufs-Chancen
[formidable id="17"]

Ihre Ansprechpartner

Portraitfoto Anwältin Dr. Gertrud Hock-Leydecker BlumLang Rechtsanwälte

Dr. Gertrud Hock-Leydecker

Rechtsanwältin

Portraitfoto Anwalt Klaus Lang BlumLang Rechtsanwälte

Klaus Lang

Partner • Rechtsanwalt

Viele Immobiliendarlehen sind fehlerhaft

Die meisten der von uns geprüften Immobiliendarlehen besitzen fehlerhafte Widerrufsbelehrungen und können widerrufen werden. Betroffen sind Verträge, deren Abschluss zwischen 10.06.2010 und 20.06.2016 erfolgte. Wegen des aktuell niedrigen Zinsniveaus kann man auf diese Weise Tausende Euro sparen. Auch wenn die finanzierte Immobilie vor Ablauf der Zinsbindung verkauft werden soll oder bereits verkauft wurde, kann man von der aktuellen Rechtsprechung profitieren. Sogar die bereits gezahlte Vorfälligkeitsentschädigung kann bei einem erfolgreichen Widerruf zurückverlangt werden.

Die Verbraucherzentralen Hamburg, Bremen und Sachsen haben die Widerrufsbelehrung von fast 10.000 Kreditverträgen überprüft. In rund 80 Prozent der Fälle haben die Verbraucherschützer Fehler gefunden. Weit mehr als die Haelfte davon sind sogar von den Gerichten anerkannt worden.

Keine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen

Auch Kreditnehmer, die ihr Haus oder ihre Wohnung vor dem Ende der Zinsbindungsfrist verkaufen wollen, profitieren davon. Wenn sie ihren Vertrag erfolgreich widerrufen, ist die Vorfälligkeitsentschädigung nicht mehr zu zahlen. In anderen Fällen müssen sie Kunden an die Bank bezahlen. Damit soll der Nachteil der Bank ausgeglichen werden, weil diese für das gekündigte Darlehen nicht den festen Zinssatz erhält.

BlumLang Rechtsanwälte

Ehrlich. Persönlich. Kompetent.

Seit über drei Jahrzehnten bietet die Kanzlei BlumLang Rechtsanwälte individuelle, ganzheitliche Beratung und Rechtsvertretung – in der Vorderpfalz und darüber hinaus. Gegründet 1985 in Haßloch unter dem Namen Leydecker, Lang & Kollegen besteht das Team heute aus zwei Generationen von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten. Sie alle bringen ihr Wissen und ihre Leidenschaft für Sie, die Mandantinnen und Mandanten, ein – präzise, sorgfältig und mit viel Fachkompetenz.

Individuelle Beratung. Reibungslose Abläufe.

Wenn es um emotional geprägte Themen geht, wie dies etwa im Familien- und Erbrecht der Fall ist, zeichnet sich das Team von BlumLang durch ein gutes Gespür für Menschen und individuelle Beratung aus. Die Mandanten und ihre Anliegen stehen im Mittelpunkt! Um Sie optimal beraten und betreuen zu können, pflegt das Kanzleiteam innovative Arbeitsweisen mit klaren Abläufen und reibungsloser Kommunikation.